Share |
34 Besucher online


Satiren Suchen

Folge uns auf Twitter!

SatireClips auf Twitter

Folge uns auf Google+

SatireClips bei Google+

Letzte Kommentare

    Kalle Wumpe - 19.04.14
    Die Retter an der S-Bahn
    Kalle Wumpe - 18.04.14
    Der Fuß ist das Ziel
    Radrick - 15.04.14
    WM 2010: Tod den Vuvuzelas!
    Ardtnethaclallu - 15.04.14
    Der Frauenflüsterer TK 3000
    Aziz - 15.04.14
    Ein Gott gibt auf {2}
    Maxat - 15.04.14
    Schlau mit Chip: Die Bildungscard kommt

SatireClips Newsletter

SatireClips RSS-Feed

Amoklauf in Newtown

Amerikanische Waffenlobby fordert schärfere Waffengesetze

© Siegfried Fries / PIXELIO / www.pixelio.deDie Satire-Clips Redaktion sprach nach dem Massaker in Newtown mit einem führenden Waffen-Lobbyisten aus den USA. Dieser zeigte sich schockiert ob der vielen toten Kinder an der Sandy-Hook-Grundschule und fordert strengere Waffengesetze.

„Wir müssen endlich umdenken, so kann es nicht weiter gehen. Wir benötigen dringend strengere Waffengesetze! Es muss für jeden Bürger, gleich welchen Alters, gesetzlich verankerte Pflicht werden, stets eine Waffe bei sich zu tragen! Hätten die 6-7-jährigen in Newtown Handfeuerwaffen besessen, um sich zu verteidigen, wäre es nie so weit gekommen.“

Die US-Waffenlobby fordert nun folgende gesetzliche Verschärfungen, damit sich ähnliche Tragödien in der Zukunft nicht wiederholen:

- Bei der Geburt erhält jeder US-Bürger vom Staat eine Pump-Gun
- Schusswaffenmitführungspflicht ab dem dritten Lebensjahr
- Schießstände auf sämtlichen Spielplätzen der Kindergärten
- Waffenkunde und regelmäßiger Schießunterricht in den Grundschulen
- Geldbuße, wenn ein Bürger ohne Waffe in der Öffentlichkeit erwischt wird
- Mehrjährige Freiheitsstrafe bei wiederholten Verstößen gegen die Schusswaffenmitführungspflicht

© 2012 Slamek Oswalek & Guido Heyn – Amerikanische Waffenlobby fordert schärfere Waffengesetze

Foto: © Siegfried Fries / PIXELIO

Karikatur Cartoon Waffenlobby Newtown

© Klaus Stuttmann Stuttmann Karikaturen

VN:F [1.9.8_1114]

Bewertung abgeben:

Rating: 5.0/5 (8 votes cast)
Amerikanische Waffenlobby fordert schärfere Waffengesetze, 5.0 out of 5 based on 8 ratings

  • PDF
  • email
  • RSS
  • Add to favorites

Dieser Beitrag wurde 7312 x angesehen.


Lesen/Schauen Sie auch folgende Satiren:

Lädt...

19 Kommentare zu Amerikanische Waffenlobby fordert schärfere Waffengesetze

  • Der Josy

    So könnte es gehen. Mit ein bissschen Glück endet alles in einer riesengroßen, mehrwöchigen Schießerei, bis die amerikanische Bevölkerung komplett weg ist. Danach geben wir das Land einfach den Indianern wieder zurück!

  • Die 6-7 jährigne können doch auch mit Messer und Gabel umgehen. Warum nicht mit einer Waffe? Im Ernst. Jeder sricht hier vom Werkzeug, keine von den Gründen. Aber im Enrstfalls ist die beste Möglichkeit einem beaffneten bösen Menschen mit Waffe zu begegnen ein guter Mensch mit einer Waffe.

  • USA und Waffen sind wirklich ein Mysterium in sich. Die Illusion, dass Waffen Freiheit symbolisieren ist reichlich absurd.

    • Moi, je veux plutf4t un truc abstrait stp, genre le dos de Benhur apre8s le fouet, un coup ici, un le0, en dinlaoage, e7a fait comme une multiplication rate9e…Xena ? Mouais, mais alors sans la frange. Tu peux te mettre une perruque choucroute9e comme Amy Winehouse ? et chanter le petit bonhomme en mousse ?

  • EuroTanic

    Tja dann werden die guten Menschen halt aussterben, wenn sie sich nicht wehren. Und die Rechtschreibfehler dürfen sie behalten. Da sie ja schon keine Argumente vorbringen können. LOL

    • Peter

      Du hältst es also für eine gute Idee, Schüler und normale Bürger zu Schießereien zu motivieren und auszurüsten? Hallo?!?
      Viel Spaß in der Welt, die wir dann haben! Endlich wieder Bürgerkrieg!

      Wozu haben wir denn Polizei? Die sind ausgebildet, die “Bösen” zu bekämpfen. Und dann bleibt noch die Frage, wie wir jene ominösen Bösen überhaupt “herstellen” in unserem Land – wie wir sie frühzeitig erkennen – und womöglich einige Scheußlichkeiten präventiv unterbinden.
      Ich habe den Verdacht, das könnte uns billiger kommen als teure Spätmaßnahmen wie Polizeiarbeit, Haftanstalten und Resozialierungsprojekte.

      • A very humorous and exeaggrated take on literal interpretation of instructions for women . Living aside from the clan during menstruation literally when all was necessary was a trip to a local convenience store was funny. lol. Wonder what the pharmacies provided back then .She certainly praised her habby in an interesting way. lol. I’m sure many who aren’t well versed in scripture and proper interpretation will walk away thinking some quirky things if but for a short season but nothing too threatening to themselves I’m sure. I’m sure she’ll have some pretty insensitive critics from evangelical circles but they ought to just chill and enjoy the book for what it is, a very humorous spin and exaggeration and a genuine invitation to walk with God. Hoping she has continued success.

    • Mir fällt sofort eine Handvoll Leute ein, die ich erschießen würde. Die sind böse und haben es verdient, weil sie mir auf den Wecker gehen.

      :twisted:

  • stinkmichel

    Handfeuerwaffen sind wirklich Kinderkram, völlig korrekt, dieser Artikel.
    Ich hätte gern einen Panzer, dazu eine 8.8 Flak und zwei Katjuschas. Ähm, wenn geht, noch einen Flammenwerfer.

  • Guido Heyn

    Hab gerade gelesen, dass das Sturmgewehr, das der Attentäter in Newtown besaß, sich zum Kassenschlager entwickelt.

  • Korinthenkacker

    Echt visionär diese Satire!
    Nur wenige Tage nach dem Beitrag hat die US-Waffenlobby sich zu Wort gemeldet und eine Lösung vorgeschlagen, damit sich ähnliches künftig nicht wiederholt: Mehr Waffen!

    Der Spiegel berichtet: Waffenlobby will Schulen mit bewaffneten Wachen schützen

  • [...] Ja es ist super, wenn Demokratie so konsequent gelebt wird wie bei unserem amerikanischen Freunden. Satire-Clips hat mit einen Waffenlobbyisten nach dem Sandy Hook Massaker gesprochen. In diesem Sinne noch eine [...]

Gib einen Kommentar ab:

 

 

 

Du kannst diese HTML tags verwenden

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>