Share |
10 Besucher online


Satiren Suchen

Folge uns auf Twitter

SatireClips bei Twitter

Folge uns auf Google+

SatireClips bei Google+

Letzte Kommentare

SatireClips Newsletter

SatireClips RSS-Feed

Ausgeflippt - Beim Psychiater (2)

Ausgeflippt - Beim Psychiater 2 | SatireWer kennt das nicht? Menschen, die wir im Berufsleben als verantwortungsvolle und zuverlässige Personen kennen gelernt haben, flippen plötzlich aus und stehen am Rande eines Nervenzusammenbruchs. Oder sie haben sich bereits dem Wahnsinn ein Stück weit überantwortet. Dann droht die Kündigung. Als letzter Ausweg bleibt oft nur der Weg zum Psychiater!

Prof. Dr. Dr. Oswalek ist Verhaltensforscher, Psychoanalytiker, Psychotherapeut, Psychiater und experimenteller Gehirnchirurg. Zu ihm werden diejenigen geschickt, die im Arbeitsleben versagen, ausflippen, durchdrehen, dem Wahnsinn nahe sind.

In diesem Videoseminar für angehende Therapeuten führt Prof. Oswalek ein Anamnesegespräch mit Herrn Zwiebelberger, der von seinem Arbeitgeber, dem Kindergarten “St. Magdalena”, geschickt wurde. Herr Zwiebelberger soll den in ihn gesetzten Erwartungen – die man gemeinhin an verantwortungsvolle Aufsichtspersonen stellt – nicht mehr in Gänze entsprochen haben.

Klicken Sie auf den Videoclip, um den Film zu sehen:

Ausgeflippt – Beim Psychiater (2)

Sind Sie auch schon einmal ausgeflippt? Geben Sie eine Bewertung und einen Kommentar ab:

Zu “Ausgeflippt – Beim Psychiater (1)”

© 2010 Robert Reitz & Slamek Oswalek

VN:F [1.9.8_1114]

Bewertung abgeben:

Rating: 4.0/5 (20 votes cast)
Ausgeflippt - Beim Psychiater (2), 4.0 out of 5 based on 20 ratings

  • PDF
  • email
  • RSS
  • Add to favorites

Dieser Beitrag wurde 36606 x angesehen.


Lesen/Schauen Sie auch folgende Satiren:

Lädt...

14 Kommentare zu Ausgeflippt – Beim Psychiater (2)

  • scarface22

    ich finds, eher unlustig :sad:

    über so was macht man kein spass

  • Lena

    Krasser Videoclip! Ich fands witzig. :lol:
    Ich frage mich nur, was denn ein experimenteller Gehirnchirurg wohl so macht… :shock:

    • Slamek Oswalek

      Kommen Sie doch einfach in Prof. Oswaleks Sprechstunde! Er demonstriert Ihnen gern in einem kleinen Experiment, was darunter zu verstehen ist… Sie werden sich nachher auch viel ruhiger und ausgeglichener fühlen…

  • Tack

    “Über so was macht man keinen Spaß”? Gerade über solchen Wahnwitz macht man Witze! Tucholski wurde gefragt, was Satire darf und nicht darf. Er antwortete: Satire darf ALLES. Genau! Schlachten wir die heiligen Kühe!

  • wumpus

    Und wer da glaubt, daß, wenn Jesu heute auf die Erde kommt, er nicht sofort auch eingesperrt werden würde, der irrt. Und sein offizieller Fanclub wäre der erste, der ihn wegsperren lassen würde, denn er predigt nicht das, was wir hier leben. Diese “Satire” ist also eigentlich die Wahrheit.. die Menschen, die wirklich glauben und die Schrift wörtlich auslegen, werden wohl in unserer Gesellschaft keinen leichten Stand haben.

    Ein böses Heidenkind….

  • LordLover

    Mich interessiert vor allem: Was macht ein experimenteller Gehirnchirurg? Das wäre vllt. was für mich, müßte ich bloß meinen Hauptschulabschluß nachholen.

  • Karin

    Wumpus, du hältst die Figur Zwiebelberger also für Jesus?????

    • wumpus

      Zitat: “..auf die Erde kommt, er nicht sofort AUCH (!) eingesperrt werden würde.” Zitat ende.

      Nein, ich meinte, falls jesus auf die erde käme…

  • Quak

    Ich bin erschüttert, endlich mal wieder Darsteller zu sehen, die SCHAUSPIELERN können. Da kann sich unsere öde selbsternannte Privatfernsehen-Comedy-”Elite” hundert Scheiben abschneiden, auch wenn das hier wie die anderen Clips sichtlich non-kommerziell produziert worden ist. Haben wir die Falschen auf der Mattscheibe?

    • Der Josy

      Denen würden auch 100 Scheiben nix hinzufügen. Mit totem Sperma kann man keine Kinder zeugen, auch wenn man die Literzahl vertausendfacht – wenn diese Fernsehcomedy unseren Humor spiegelt, dieses Gequatschblödel …

  • TaZ

    Bei dem “was haben die Enten denn gesagt”-Part musste ich gut lachen! Witzig.

  • Krasso

    Boah ist der kranke gut gespielt, voll überzeugend, wie der sich immer wegduckt! Stark beobachtet!

  • T.

    Ein quakender Heilerziehungsfehler – wie passend!!! Schön gemacht!!!

Gib einen Kommentar ab:

 

 

 

Du kannst diese HTML tags verwenden

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>