Share |
51 Besucher online


Satiren Suchen

Folge uns auf Twitter!

SatireClips auf Twitter

Folge uns auf Google+

SatireClips bei Google+

Letzte Kommentare

SatireClips Newsletter

SatireClips RSS-Feed

Benimmschule Wirtschaftsetikette

Wie begrüße ich richtig?

Benimmschule / © Peter A. / PIXELIO / www.pixelio.deIm Tierreich geht es ausschließlich um zwei Belange: Überleben und Fortpflanzung. Geregelt sind diese Belange durch das wundervolle Prinzip der Dominanz: Wer darf wen fressen? Wer darf mehr fressen als die anderen? Wer darf wie viele Weibchen begatten?

Auch im Reich der fortgeschrittenen Hominiden geht es selbstverständlich um Dominanz. Weil es nur noch in Ausnahmefällen geraten scheint, eigenes Territorium durch Pinkeln in die Büroecken zu markieren, muss die Revierfrage auf andere Weise geklärt sein. Die Frage in Unternehmen ist: Wer muss wen zuerst begrüßen? Mehr »

Eine schöne neue Welt

Die Firma oder Die Beseitigung der Arbeitslosigkeit

Die Firma © Gerd Altmann / PIXELIO / www.pixelio.de22. November 2028, Zeitschrift ‘Der Wirtschaftspakt’:
Interview mit Herrn Anton Nuchthirn, Top-Manager des Automobil-Konzerns IMO anlässlich der Verleihung des Preises “Globalisierungs-angepasstestes Unternehmen Deutschlands“, Frankfurt.

Roboterreporterin: Herr Nichthirn, Ihrem Unternehmen wurde dieses Jahr der Preis für das globalisierungs-angepasstete Unternehmen Deutschlands…

Nuchthirn: Entschuldigen Sie, mein Name ist Nuchthirn. Mehr »

Teleshopping: Die Mike and Pete Show

Alternative zu iPhone & Smartphone: Das noPhone 3000

Satire iPhone Smartphone - Das noPhone 3000Frankfurt – iPhone, Smartphone, Tablet und neuerdings Phablet sind aus unserem Alltag nicht mehr wegzudenken. Allerdings sind die Techniken von iPhone und Smartphone schon längst wieder veraltet und überholt. Neue Innovationen drängen in immer kürzeren Zeitabständen auf den Markt.

In der Mike and Pete Teleshoppingshow präsentieren wie Ihnen heute mit dem noPhone 3000 eine echte Smartphoneinnovation, gegen die das iPhone wie ein Walkie-Talkie aus dem letzten Jahrtausend aussieht. Mehr »

Satire Clips feiert Geburtstag

Großer Satire Rückblick und Umfrage zum dritten Geburtstag

Satire-Clips feiert dritten GeburtstagFrankfurt – Satire-Clips feiert aktuell den dritten Geburtstag. Unglaublich aber wahr: Bereits seit drei Jahren belästigen wir Sie mit Satiren, Glossen, satirischen Videoclips und Karikaturen, die Sie eigentlich nicht interessieren.

Satire-Clips ist somit als feste Größe seriöser Online-Berichterstattung aus dem deutschen Kulturbetrieb nicht mehr wegzudenken. Mehr »

REIM-TIME

Pferdefleisch-Skandal-Total: Der Schlachthof ist kein Ponyhof

Pferdefleisch Skandal Ponyhof © Jessica Konrad / PIXELIO / www.pixelio.deDas Pony steht im Streichelzoo,
Es wird des Lebens nicht mehr froh.
Wie nervt es das Gestreicheltwerden!
Dazu ist’s doch nicht da auf Erden!

Tagein, tagaus die Kinderschar
Reißt ihm brutal am Ponyhaar.
Gibt ihm Bonbons und setzt sich drauf;
Die Bonbons bläh’n den Ponybauch. Mehr »

Deutsches Puppen-Kabinett fürchtet Gesichtsverlust

Skandal um Politiker Plagiate weitet sich aus

Politiker Plagiate MuppetsDer Plagiatsskandal um Politiker zieht immer weitere Bahnen. Die Doktorarbeiten von Guttenberg, Koch-Mehrin und Schavan scheinen nur die Spitze des Eisbergs deutscher Politiker Plagiate zu sein.

Unsere Staatsmänner schummeln nämlich nicht nur bei ihren Doktorarbeiten: Selbst ihre Visagen sind keine Originale, sondern erfolgreichen Vorbildern aus der Unterhaltungsbranche nachempfunden! Mehr »

Wir sind nicht mehr Papst

Exklusivinterview: Warum Papst Benedikt XVI. wirklich zurücktritt

Satire Papst Rücktritt Benedikt XVIRom – Nach Annette Schavan hat heute auch der Papst seinen Rücktritt angekündigt. Der Vatikan und die Welt sind schockiert. Vor allem Deutschland ist enttäuscht. Wie stolz waren wir, dass wir nach den verlorenen Weltkriegen und etlichen vergeigten Fußballweltmeisterschaften wenigstens 2005 Papst wurden.

Jetzt fragen sich natürlich alle, was den Heiligen Vater zu dieser Entscheidung veranlasst hat. Ein deutscher Führer tritt schließlich nicht einfach freiwillig zurück. Dafür gibt es genug historische Beispiele von Hitler bis Guttenberg. Mehr »

Bundestagswahl 2013

Ode an den SPD-Kanzlerkandidaten: Der Steinbrück Song

Steinbrück Satire SongNebeneinkünfte, Geldgier, Arroganz, unsympathisches Auftreten: Das sind laut einer Forsa-Umfrage vom Januar die Attribute, die deutsche Wähler am ehesten mit Peer Steinbrück in Verbindung bringen.

Steinbrücks Äußerung zum Kanzlergehalt (findet er zu niedrig) sowie seine hohen Nebeneinkünfte durch Vorträge, Buchhonorare und Aufsichtsratstätigkeiten bei ThyssenKrupp erschweren der klassischen SPD-Wählerschaft die Identifikation mit ihrem Kanzlerkandidaten.
Mehr »

Aberkennung des Doktortitels

Plagiatsaffäre: Muss Annette Schavan jetzt Klos putzen und Hartz-IV beantragen?

Annette Schavan Plagiat SatireBerlin/Düsseldorf – Ein neuer Plagiatsskandal erschüttert Deutschlands politische Landschaft! Nachdem 2011 bereits Beliebtheitsminister Guttenberg dran glauben musste, hat es jetzt die Bildungs- und Forschungsministerin Annette Schavan erwischt.

Anders als im Fall Guttenberg werden ihr jedoch aus der Bevölkerung und aus politischen Kreisen viele Sympathie- und Mitleidsbekundungen ausgesprochen. Mehr »

Persönlichkeitsstörungen

Rätselhafte Zivilisationskrankheit: Unsichtbarkeit

Satire Unsichtbarkeit | Der UnsichtbareWährend inzwischen wohl jeder Depressionen, Burnout oder das Tourette-Syndrom kennt, hat die Öffentlichkeit von einer neuen Krankheit bislang kaum Notiz genommen – der Invisibilation.

Invisibilation ist eine schwere Persönlichkeitsstörung, bei der sich nicht nur die Persönlichkeit der Betroffenen infolge einer zu angepassten und konformen Lebensweise nach und nach auflöst. Weltweit sind bereits über 30 Millionen Menschen betroffen, Tendenz steigend!

Satire-Clips ist es gelungen, einen der Betroffenen für ein Interview zu gewinnen: Mehr »