Share |
11 Besucher online


Satiren Suchen

Folge uns auf Twitter

SatireClips bei Twitter

Folge uns auf Google+

SatireClips bei Google+

Letzte Kommentare

SatireClips Newsletter

SatireClips RSS-Feed

Ratgeber Sexualität 2: Geschlechtskrankheiten

Sexualität © Eva Kaliwoda / PIXELIO / www.pixelio.deSie waren untreu und hatten ungeschützten Geschlechtsverkehr? Nun möchten Sie Ihre neue Geschlechtskrankheit vor Ihrem Partner verheimlichen?

Vermutlich befürchten Sie, dass Ihr Partner Sie verlässt, wenn er davon erfährt. Und damit liegen Sie richtig! Doch die Situation hat auch etwas Gutes: Letzten Endes wird Ihr Partner nämlich nicht beweisen können, wer die Geschlechtskrankheit eingeschleppt hat!

Wir zeigen Ihnen im zweiten Teil unseres Sexualitätratgebers die beliebtesten Geschlechtskrankheiten und Parasiten, und wie Sie diese erfolgreich vor Ihrem Partner verbergen…

Ratgeber Sexualität: Top Sex Tipps der Woche!

  1. Schamläuse

    Halb so wild und ungefährlich. Außerdem nur ganz klein. Bei Ihren üblichen 08/15-Sexualpraktiken bekommt Ihr Partner davon gar nichts mit. Sie brauchen hierbei also keine weitere Rücksicht auf den Partner zu nehmen!

  2. Pilze

    Pilzinfektionen sind unangenehm – aber letztlich harmlos. Alles rötet sich ein wenig und juckt. Verwenden Sie vielleicht in den ersten Tagen der Infektion beim Geschlechtsverkehr ein Kondom. Wenn Sie keines zur Hand haben, ist das auch nicht weiter schlimm. Sollte sich Ihr Partner anstecken und Ihnen danach von der Pilzinfektion erzählen, tun Sie möglichst pikiert und schieben Sie einfach ihm/ihr die Schuld in die Schuhe!

  3. Herpes

    Wenn als Folge ungezügelten Herumgeknutsches bei Ihnen das Lippenherpes blüht, haben Sie schlechte Karten! Das entgeht Ihrem Partner kaum. Sie können allerdings für eine Woche verreisen oder einen Freund bitten, Sie mehrfach auf die Lippe zu boxen. Erzählen Sie Ihrem Partner dann einfach, Sie hätten beim Versuch eine Schlägerei zu schlichten etwas abgekriegt. So geht das Herpes mit etwas Glück als Kollateralschaden unter und Sie werden als Held gefeiert!

  4. Tripper und Syphilis

    Die Klassiker unter den Geschlechtskrankheiten! Hierbei müssen Sie wohl oder übel den Heilungsprozess abwarten und dürfen vorher keinen Geschlechtsverkehr mit Ihrem Partner haben! Sonst bekommen Sie nämlich große Schmerzen! Damit Ihr Partner in dieser Zeit keinen Verdacht schöpft, berücksichtigen Sie einfach unsere Tipps zur Sexualitätsvermeidung aus dem Ratgeber Sexualität – Teil 1.

  5. Aids

    Das HIV-Thema ist schnell vom Tisch:
    Sofern Sie Kondome verwenden muss Ihr Partner nichts davon erfahren!

Solange Sie unsere Sextipps befolgen, brauchen Sie sich um Geschlechtskrankheiten also keine Sorgen mehr zu machen!

© 2010 Slamek Oswalek – Ratgeber Sexualität 2: Geschlechtskrankheiten

Foto: © Eva Kaliwoda / PIXELIO


Vorschau: Im nächsten „Ratgeber Sexualität“ erfahren Sie, wie Sie mit einfachen Hausmitteln Ihren Penis vergrößern.


=> Ratgeber Sexualität – Teil 1

VN:F [1.9.8_1114]

Bewertung abgeben:

Rating: 4.8/5 (4 votes cast)
Ratgeber Sexualität 2: Geschlechtskrankheiten, 4.8 out of 5 based on 4 ratings

  • PDF
  • email
  • RSS
  • Add to favorites

Dieser Beitrag wurde 14597 x angesehen.


Lesen/Schauen Sie auch folgende Satiren:

Lädt...

6 Kommentare zu Ratgeber Sexualität 2: Geschlechtskrankheiten

Gib einen Kommentar ab:

 

 

 

Du kannst diese HTML tags verwenden

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>