Share |
16 Besucher online


Satiren Suchen

Folge uns auf Twitter

SatireClips bei Twitter

Folge uns auf Google+

SatireClips bei Google+

Letzte Kommentare

SatireClips Newsletter

SatireClips RSS-Feed

Tod dem "Gefällt mir"-Button

Sind Facebook-Mitglieder schadenfrohe Misanthropen?

Ist Facebook misanthrop?Die negativen Schlagzeilen um Facebook reißen nicht ab. Nach den Debatten um unzureichenden Datenschutz und automatische Gesichtserkennung geraten jetzt die Facebook-Mitglieder selbst unter Beschuss. Stein des Anstoßes ist der sogenannte „Gefällt mir“-Button (Like-Button), mit dem die Facebook-Mitglieder Artikel und Produkte, die ihnen besonders gut gefallen, ihren Freunden weiterempfehlen können.

Allerdings missbrauchen die meisten Mitglieder die „Gefällt mir“-Buttons um Ressentiments zu schüren und Schadenfreude zu verbreiten. Mehr »

Dieser Beitrag wurde 56060 x angesehen.

Albtraum oder Wirklichkeit?

Die unheimliche Verwandlung des Manfred Möhrensack

Po | Foto: © Natja / PIXELIOMein Name ist eigentlich Manfred Möhrensack, Sachbearbeiter von Beruf, und es war vor dreieinhalb Jahren, als die Unergründlichkeit der Existenz sich mir zeigte.
Es war zunächst ein ziemlich normaler Montagmorgen.
Das einzige, was ungewöhnlich war: Trotzdem ich seit dem Aufwachen schon zwei mal Hand an mich gelegt hatte, war ich immer noch geil wie ein versehentlich mit Viagra vollgefressener Kater und dachte die ganze Zeit an Titten und Weiberärsche. Und ich musste unaufhörlich grinsen wie ein chinesischer Boxer. Vielleicht war irgendetwas mit dem Leitungswasser nicht in Ordnung, dachte ich, mit dem ich Mehr »

Dieser Beitrag wurde 25291 x angesehen.

Sinkende Arbeitslosenzahlen

Schöne neue Arbeitswelt dank Serotoninwiederaufnahmehemmer

Pillen | Foto: © Rainer Sturm / PIXELIOSpüren Sie es auch? Nicht nur mit den Temperaturen geht es aufwärts, nein, auch und vor allem mit Deutschland! Und zwar nicht nur wegen der immer und überall siegreichen Frauen-Fußball-Nationalmannschaft. Auch die geballte Kraft von wirtschaftlichem Aufschwung und politischem Reformwillen beginnt sich zu voller Blüte zu entfalten, und so war am Wochenende in der Zeitung zu lesen, dass – neben einer Aufführung der Augsburger Puppenkiste zur Frauen-Fußball-WM – auch das Sinken der Arbeitslosenzahlen unter die magische Drei-Millionen-Marke zu vermelden sei.

Mehr »

Dieser Beitrag wurde 38156 x angesehen.

Alpträume

Die Fliege

Fliege | © Andrea Kusajda / www.pixelio.deIch habe seit einigen Monaten einen wiederkehrenden Traum und weiß nicht, was er bedeuten soll. In diesem Traum bin ich eine Fliege. Ich habe zwei Flügel, sechs Beine und einen kleinen schwarzen Fliegenkörper, auf dem vorne mein Gesicht sitzt. Das kann ich im Traum im Spiegel sehen, während ich im Schlafzimmer herum fliege.

Im Spiegel sehe ich auch das Licht der Nachttischlampe, die am Kopfende des Bettes, gleich neben meiner schlafenden Freundin Heike steht und mich wie magisch anzieht. Dieses strahlende, wunderbare, göttliche Leuchten – man kann gar nicht anders, als sich sofort hinein zu stürzen! Mehr »

Dieser Beitrag wurde 23974 x angesehen.

Neues aus Wissenschaft und Forschung

Metta Meditation: Empathie-Training

© Ingo132 / PIXELIOGerade gestern hat mir meine Kollegin wieder einen Mangel an Einfühlungsvermögen vorgeworfen. Anlass war, dass ich ihren Tacker geborgt und es versäumt hatte, ihn wieder aufzufüllen — ein schamloses Vergehen an ihren Tackerbedürfnissen. Freundlich und ihrerseits äußerst einfühlsam wies sie mich darauf hin, dass ich mir mit einem solch egoistischen Verhalten regelrecht ins eigene Fleisch tackere. Schon diese kleinen, scheinbar unwichtigen Tackervergehen setzen nämlich einen Präzedenzfall: Eine Welt, in der jeder tackert wie er will, das kann keine gute sein. Mehr »

Dieser Beitrag wurde 19102 x angesehen.

Umwelt

Fischverweiblichung

Fisch | © Angelina Ströbel / PIXELIOSchaffen Sie sich niemals Haustiere an.
Wenn Sie erstmal Haustiere haben, bleibt Ihnen nichts anderes übrig, als haushaltsfremden Personen Ihren Wohnungsschlüssel auszuhändigen, denn es kommt ein Tag, da werden Sie aus irgendeinem Grunde nicht daheim sein, und dann muss jemand kommen und Ihre Haustiere füttern, und bei Ihrer Heimkehr haben Sie dann eine Literflasche gelbes Spüli am Hals.

Ich jedenfalls hatte eine Flasche gelbes Spüli am Hals, denn leichtsinnigerweise hatte ich Mutti mit dem Wohnungsschlüssel und der Fütterung der Haustiere betraut. Mehr »

Dieser Beitrag wurde 32609 x angesehen.

Ein Tag der Arbeit - von Martina Leach

Impressionen aus dem Plattenladen

Pinke Schallplatte | © Heiko Wagner / PIXELIOEs ist 9 Uhr 30 und ich habe wieder über eine Stunde Frankfurter S-Bahn für eine Luftlinie von acht Kilometer hinter mir, um in den Plattenladen zu kommen, in dem ich arbeite. Egal, Hauptsache es ist noch genug Zeit, dass ich mir, bevor der Arbeitsstress beginnt, Kaffee aus dem Automaten ziehen und dazu zwei Zigaretten vernichten kann. Um meinen Arbeitsplatz zu erreichen, passiere ich meist den Mann mit den aufgekrempelten Hemdsärmeln, der an einem Regal herumschraubt. Der Chef des Hauses bei seiner Lieblingsbeschäftigung. Mehr »

Dieser Beitrag wurde 13540 x angesehen.

Neues aus dem Tierreich

Depressive Insekten

© Ulrich Velten / PIXELIODepressionen und Lebensmüdigkeit sind nicht allein uns Menschen vorbehalten, sie kommen auch im Tierreich vor, besonders bei Insekten.

Viele Insekten finden ihr Dasein heutzutage so trist und sinnlos, dass sie nur noch niedergeschlagen in der Ecke kauern, anstatt entschlossen ihren Aufgaben nachzugehen. Diese Passivität wiederum verstärkt das Gefühl der Sinnlosigkeit der eigenen Existenz. Ein Teufelskreis. Nicht wenige Insekten werden so ihrer Existenz überdrüssig und spielen mit dem Gedanken an Selbstmord. Mehr »

Dieser Beitrag wurde 34965 x angesehen.

Lebensmittelskandal

Döner-Plagiate

Döner | © KFM / PIXELIO / www.pixelio.deVogelgrippe, Rinderwahn und Schweinepest: Man muss auf der Hut sein, in welches Tier man heutzutage noch seine Zähne schlägt! Zum Glück wird Döner aus Hammel- oder Lammfleisch gemacht – da sind mir zumindest keine Skandale bekannt.

Also pilgere ich mit knurrendem Magen, aber frohen Mutes zur Dönerbude um die Ecke und bestelle mir einen Dönerteller. Das Wasser läuft mir schon im Mund zusammen als mein Blick auf die Speisekarte fällt:

„Dönerteller mit Pommes, Salat und KÄSEIMITAT -  6,80 €“ Mehr »

Dieser Beitrag wurde 20779 x angesehen.

Letzter Teil der großen Götter-Saga

Ein Gott gibt auf {4}

Gott | Photo: Public DomainZwanzig Jahre später. Die Vorsitzende erhob sich.
“Anarchos, zunächst gratulieren wir dir zu deinem umfassenden Erfolg. Es ist ja ganz erstaunlich, dass nach nur so kurzer Zeit fast neunzig Prozent aller Feindseligkeiten auf Der Erde aufgehört haben. Friede auf Erden! Wie hast du das erreicht? Ich bin … wir sind … überwältigt!” Sie lächelte ihn strahlend an.

Er erhob sich.
“Meine Damen und Herren, HIMMLISCHER RAT! Mehr »

Dieser Beitrag wurde 26555 x angesehen.