Share |
16 Besucher online


Satiren Suchen

Folge uns auf Twitter

SatireClips bei Twitter

Folge uns auf Google+

SatireClips bei Google+

Letzte Kommentare

SatireClips Newsletter

SatireClips RSS-Feed

Schlau mit Chip: Die Bildungscard kommt

Bildungscard | © manwalk / PIXELIO / www.pixelio.deArbeitsministerin von der Leyen will die Bildungscard einführen – eine Chipkarte mit staatlich finanziertem Guthaben. Damit sollen Hartz-IV-Empfänger Bildungsangebote für Ihre Kinder bezahlen. Nachhilfelehrer in sozialen Brennpunkten üben bereits die Begrüßungsformel, mit der sie demnächst ihren Unterricht eröffnen werden: „Geheimzahl eingeben und zweimal bestätigen!“

Wer sein Bildungsguthaben überzieht, muss die zu viel erworbene Bildung zurückerstatten, etwa durch Teilnahme an einem speziellen Verdummungsprogramm (RTL2). In jedem Fall sollte man die Karte vor Diebstahl schützen, denn bei Verlust haften die Jobcenter nur bis zum kleinen Einmaleins. Mehr »

Dieser Beitrag wurde 28799 x angesehen.

Existenzgründung: Neue Geschäftsideen für Existenzgründer

© Stephanie Hofschlaeger/ PIXELIO / www.pixelio.deFür all die arbeitslosen Hartz-IV-Empfänger und von Hartz-IV bedrohten Arbeitslosengeld-Empfänger sieht die Welt nicht rosig aus. Es gibt einfach nicht genug Arbeitsplätze für alle. Der geschäftstüchtige Arbeitslose schafft sich seine Arbeit daher selbst. Als Existenzgründer. Doch mit welcher Geschäftsidee soll man sich selbständig machen?

Klaus Bürger hat im letzten Jahr seine Arbeit bei einer Bank in Frankfurt am Main verloren. Er wurde arbeitslos. Doch er hat sich inzwischen aus der Arbeitslosigkeit befreit und sich als Berater selbständig gemacht. In einem Interview berichtet er unserer Redaktion über den Start in die Selbständigkeit und seine innovative Geschäftsidee… Mehr »

Dieser Beitrag wurde 26147 x angesehen.

Skandal: Hartz-IV Rentnerin mordet um zu überleben!

Das Bundesverfassungsgericht hat am 09.02.2010 entschieden, dass die Hartz-IV-Sätze neu berechnet werden müssen. Die bisherige Regelung verstößt, aufgrund der nicht nachvollziehbaren Berechnungsgrundlage, gegen die Verfassung. Mit anderen Worten: Von den paar Regelsatzkröten kann keine Sau leben!

Die verheerenden Auswirkungen der bisherigen Hartz-IV Gesetzgebung sind allgegenwärtig. Um zu überleben driften immer mehr Bedürftige in die Illegalität ab. Die Rentnerin Hertha K. (Name von der Redaktion geändert), 86 Jahre, sah sich sogar gezwungen, einen Supermarkt zu überfallen, um am Monatsende nicht verhungern zu müssen. Mehr »

Dieser Beitrag wurde 7526 x angesehen.