Share |
84 Besucher online


Satiren Suchen

Folge uns auf Twitter

SatireClips bei Twitter

Folge uns auf Google+

SatireClips bei Google+

Letzte Kommentare

    treatment gets - 30.07.14
    Die Wahrheit über kriminelle Ausländer
    helped tremendously - 30.07.14
    Pyjama Peter und der Philosoph des Schreckens
    usa - 29.07.14
    Depressive Insekten
    learned about - 29.07.14
    Wölfe in der Trambahn
    Tom - 22.06.14
    Ratgeber Sexualität 2: Geschlechtskrankheiten
    Ghizi - 20.06.14
    Ratgeber Sexualität 2: Geschlechtskrankheiten

SatireClips Newsletter

SatireClips RSS-Feed

Apokalypse Now

Übermorgen ist Weltuntergang

Apokalypse © Gerd Altmann / PIXELIO / www.pixelio.deÜbermorgen, am Freitag, dem 21.12.2012 ist es soweit: Die Welt geht unter!

Um ehrlich zu sein, kommt mir das ganz gelegen, so muss ich wenigstens keine lästigen Weihnachtseinkäufe mehr erledigen und brauche auch kein schlechtes Gewissen wegen der guten Vorsätze fürs neue Jahr zu haben, die ich immer am 1. oder 2. Januar über Bord werfe.

Sicher, irgendwie ist das auch schade mit dem Weltuntergang – z.B. weil die Bundesligasaison ja erst halb gespielt ist oder auch wegen des zweiten und dritten Teils der Hobbit-Verfilmung, die ich nicht mehr sehen kann.

Andererseits muss man immer positiv denken, und so eine Apokalypse hat ja auch ihre guten Seiten.

Zunächst einmal war für mich gut, dass die meisten Menschen unglaublich dumm und einfältig sind und in einer Art kollektiver Massenpsychose den übermorgigen Weltuntergang einfach verleugnet und ignoriert haben!

Ich lach mir schon seit Monaten ins Fäustchen. Sie werden kaum glauben, wie einfach es war, mir im Frühjahr bei einem guten Dutzend verschiedener Banken Kredite aufzunehmen, die in der Summe im sechsstelligen Bereich liegen. Obwohl denen doch klar sein musste, dass ich das ganze Geld nie im Leben mehr zurückzahlen werde.

Es war auch kein Problem, das Haus meiner Eltern zum halben Preis an irgendeinen Spinner zu verkaufen, der mir – trotz des Bezugsdatums zum 01.01.2013 – das Geld bereits im letzten Sommer überwiesen hat. Der muss ernsthaft geglaubt haben, er würde ein Schnäppchen machen!

Jedenfalls habe ich dann mit der Kohle in der Tasche meinem Chef gesagt, dass er mich mal kreuzweise kann, und meine letzten Lebensmonate in der Karibik verbracht, fünfe gerade sein lassen und die ganze Kohle mit Drinks und leichten Mädels arglos verpulvert.

Jetzt bin ich zwar völlig pleite, aber irgendwie komme ich schon die letzten beiden Tage auch noch über die Runden. Gerade dachte ich mir dann, ich bedanke mich noch mal schnell ganz herzlich bei Ihnen, liebe Leser, dass Sie Satire-Clips seit nunmehr fast drei Jahren die Treue gehalten haben und wünsche Ihnen für Freitag… tja, wie sagt man da am besten… einen guten Rutsch!

© 2012 Slamek Oswalek – Übermorgen ist Weltuntergang

Foto: © Gerd Altmann / PIXELIO

Mehr zum Thema: Der Maya-Kalender und der Weltuntergang – von Bianka Tewes

VN:F [1.9.8_1114]

Bewertung abgeben:

Rating: 4.8/5 (6 votes cast)
Übermorgen ist Weltuntergang, 4.8 out of 5 based on 6 ratings

  • PDF
  • email
  • RSS
  • Add to favorites

Dieser Beitrag wurde 5476 x angesehen.


Lesen/Schauen Sie auch folgende Satiren:

Lädt...

11 Kommentare zu Übermorgen ist Weltuntergang

  • Nein, morgen geht die Welt nicht unter. Wie könnte sie morgen untergehen? wo sie allem Anschein nach schon längst untergegangen ist.
    Und gleich zweimaliges Untergehen wäre selbst für diesen vertrackten Planeten eindeutig – übertrieben!

    • Korinthenkacker

      Das stimmt: ÜBERMORGEN geht sie unter!

      • Pyjama Peter

        Naja – ob morgen oder übermorgen oder in einer Woche – bedenkt man, wie lange es her ist, seit die Welt entstand, ist das eher unwichtig. Schade ist ja nur, nachdem die Welt untergegangen ist, ist ja keiner mehr da! Und die ganze Schönheit des Universums – die Sterne und das ganze romantische Zeugs – verursacht keine Seufzer mehr! Gott ist ganz alleine und fängt vielleicht wieder von vorne an. Ob er sich wieder so viel Zeit lässt und erst mal mit den Dinosauriern beginnt? bevor er “sein Volk” auf den Planeten rotzt? Normalerweise muss er die zwischendrin auch wieder vernichten mit der Sintflut, missraten wie sie ihm trotz seiner Allmächtigkeit sind. Falls dies alles so kommt, nur eine Bitte: Stechmücken haben im Universum nun wirklich nicht das geringste verloren! Ich denke, die kann man weglassen.

      • Dann lies den Text morgen nochmal, dann stimmt’s wieder ;)

  • oli

    Also, ihr mit euerer Weltuntergangspanik…mir ist das egal!
    Ich habe ab morgen urlaub.

  • Ich frage mich, was machen diese ganzen Planet X und Weltuntergangstypen ab Samstag? Ich meine, ihre Lebensgrundlage ist ja dann verschwunden…

    Tupolew

  • VORSICHT: KEINE SATIRE!

    “Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit, aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher.”

    Albert Einstein

    Die menschliche Dummheit (Politik und Religion), der sich die Allermeisten noch immer willenlos unterordnen, verhinderte die einzige Möglichkeit des zivilisierten Zusammenlebens nicht erst seit fast einem Jahrhundert,…

    deweles.de/files/soziale_marktwirtschaft.pdf

    …sondern schon seit fast zwei ganzen Jahrtausenden,…

    deweles.de/files/himmel_auf_erden.pdf

    …und brachte die Menschheit bis an den Rand der totalen Selbstvernichtung:

    deweles.de/files/armageddon.pdf

    Aber wie schon Gustave Le Bon in “Psychologie der Massen” beschrieb,…

    “Man darf nicht glauben, eine Idee könne durch den Beweis ihrer Richtigkeit selbst bei gebildeten Geistern Wirkungen erzielen. Man wird davon überzeugt, wenn man sieht, wie wenig Einfluß die klarste Beweisführung auf die Mehrzahl der Menschen hat. Der unumstößliche Beweis kann von einem geübten Zuhörer angenommen worden sein, aber das Unbewußte in ihm wird ihn schnell zu seinen ursprünglichen Anschauungen zurückführen. Sehen wir ihn nach einigen Tagen wieder, wird er aufs neue mit genau denselben Worten seine Einwände vorbringen. Er steht tatsächlich unter dem Einfluß früherer Anschauungen, die aus Gefühlen gewachsen sind; und nur sie wirken auf die Motive unserer Worte und Taten.”

    …können vom Unterbewusstsein Gesteuerte nicht hören,…

    opium-des-volkes.blogspot.de/2012/12/staatsverschuldung-kurz-gefasst.html

    …sondern sie müssen den Untergang des zivilisatorischen Mittelalters (Zinsgeld-Ökonomie), in dem wir (noch) existieren, erst einmal fühlen:

    opium-des-volkes.blogspot.de/2012/01/2012.html

  • bärbele

    dachte gestern nachmittag, jetzt ist es soweit!der himmel verfinsterte sich mir wurd ganz angst und bange!da merkte ich das es nur nacht wurde und war ganz glücklich! :roll:

  • Peter

    Mir würd’s eigentlich schon reichen, wenn die Merkel und der Rösler (FDP) untergehen würden, am besten irgendwo im Meer, wo’s tief genug ist.

  • [...] Übermorgen ist Weltuntergang! Ich wünsche euch viel Spaß mit der Apokalypse – und ich hoffe, ihr geht Freitag mit Anstand unter [...]

Gib einen Kommentar ab:

 

 

 

Du kannst diese HTML tags verwenden

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>